Dymax has recently been made aware of counterfeit products being sold. Visit our new website page on how to avoid these materials. 

Dymax Introduces 9803 Low-Shrinkage Cationic Epoxy for Automotive Active Alignment

Meets Critical NASA ASTM E595 Low-Outgassing Specifications 


Dymax, leading manufacturer of rapid light-curing materials and equipment, has developed a light and/or heat-curable cationic epoxy for active alignment of camera modules, optical components, LiDAR (Light Detection and Ranging), and other ADAS (Advanced Driver Assistance Systems) assemblies used in automotive applications. 
Optical components, lenses in cameras, CCD chips or complex optical devices need to be positioned economically and efficiently. Active alignment is the primary solution for making high-precision image systems manufacturable and feasible in final products, where devices need to align down to micron accuracy. 9803 has very low volumetric shrinkage, high Tg, and low coefficient thermal expansion (CTE), and was developed to meet these rigorous active alignment requirements. 

The flexibility to cure very fast with broad spectrum UV light, LED light, or low temperature heat accommodates a variety of application needs. As our next generation cationic epoxy, 9803 and has improved 85°C/85% RH resistance, exhibits less overall movement through thermal excursions, and features higher viscosity and thixotropy to maintain bead shape upon dispense. In addition, the material can be refrigerated and shipped/stored at 1-5°C, and not frozen. Dymax 9803 meets NASA ASTM E595 low-outgassing specifications making this solution ideal for critical optical components. All these characteristics help manufacturers improve time-to-market, reduce scrap costs, and enhance overall image quality.

Typical camera module applications include bonding the lens barrel to holder, lens bonding, and bonding the holder to printed circuit boards (PCBs).

About Dymax
Dymax develops innovative rapid and light-curable materials, dispense equipment, and UV/LED light-curing systems. The company’s adhesives, coatings, and equipment are perfectly matched to work seamlessly with each other, providing design engineers with tools to dramatically improve manufacturing efficiencies. Major markets include aerospace and defense; medical device; and consumer and automotive electronics. 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------Dymax 9803 für die aktive Ausrichtung von Kameramodulen und Sensoren in der Automobilindustrie

Der neu entwickelte UV-Klebstoff erfüllt alle kritischen Spezifikationen des NASA-Standards ASTM E595 für niedrige Ausgasung 

Dymax, einer der führenden Hersteller von lichthärtenden Materialien und Aushärtungsgeräten, hat mit Dymax 9803 ein neues kationisches Epoxid entwickelt, das sowohl unter LED/ UV-Licht als auch durch die Einwirkung von Wärme im niedrigen Temperaturbereich aushärtet. Der neue UV-Klebstoff ist aufgrund seiner extrem geringen Schrumpfung besonders geeignet für die aktive Ausrichtung von Kameramodulen, optischen Komponenten, Baugruppen für die optische Abstands- und Geschwindigkeitsmessung mittels Laser (LiDAR) sowie für andere moderne Fahrer-Assistenzsysteme (ADAS) in der Automobilindustrie. 

Optische Komponenten, wie zum Beispiel Linsen in Kameras, CCD-Chips oder komplexe optische Geräte müssen stets hochpräzise und zunehmend effizient positioniert werden. Active Alignment ist dafür die am besten geeignete Methode. Sie ermöglicht die Herstellung hochpräziser Bildgebungssysteme, bei denen Linsen bzw. Sensoren mikrometergenau ausgerichtet werden müssen. Genau dazu wurde Dymax 9803 entwickelt. Mit seiner extrem geringen volumetrischen Schrumpfung, seiner hohen Glasübergangstemperatur (Tg) sowie einem niedrigen thermischen Ausdehnungskoeffizienten (CTE) entspricht der neue UV-Klebstoff von Dymax allen strengen Anforderungen, die mit der aktiven Ausrichtung verbunden sind. Typische Active Alignment Anwendungen in Kameramodulen sind unter anderem die Linsenverklebung, das Verkleben des Linsengehäuses mit dem Halter sowie das Verkleben des Halters mit der Leiterplatte (PCB).

Aufgrund seiner Flexibilität, einerseits unter Einwirkung von UV/Breitband- oder LED-Licht sekundenschnell oder auch bei vergleichsweise geringer Wärmezufuhr auszuhärten, ist Dymax 9803 für zahlreiche Anwendungsbereiche geeignet. Darüber hinaus zeigt er als kationisches Epoxid der nächsten Generation im ausgehärteten Zustand eine deutlich verbesserte Beständigkeit bei 85°C und 85 % relativer Luftfeuchtigkeit. So weist das Material eine geringere Gesamtbewegung bei thermischen Schwankungen auf und verfügt über eine höhere Viskosität und Thixotropie, um die Tropfenform bei der Dosierung zu erhalten. Das Material kann gekühlt bei 1 – 5 °C, also ohne Tiefkühlung, versandt oder gelagert werden. 

Dymax 9803 entspricht den strengen Anforderungen des NASA-Standards ASTM E595 für niedrige Ausgasung. Daher eignet sich dieser UV-Klebstoff ideal für kritische optische Komponenten. Alle diese Eigenschaften ermöglichen es Herstellern, die Produkteinführungszeit zu verkürzen, die Ausschusskosten zu senken und die gesamte Bildgebungsqualität zu verbessern.
 

 

 

Back to top